Welche Kaugummis enthalten Aspartam?

Bekannte Kaugummi Marken enthalten Süßstoff Aspartam

Durch das süßen von Kaugummis mit Aspartam werden die Zahn-Killer erst zu harmlosen Genußmitteln! Fast alle bekannten Kaugummi-Marken enthalten den Süßstoff Aspartam, wie zum Beispiel:

  • „Doublemint“
  • „Airwaves“
  • „Orbit“
  • „Hubba Bubba“ von Wrigleys
  • „Mentos Gum“ vom Hersteller „Perfetti van Melle“

Das Kauen von zuckerfreien Kaugummis hat keinerlei negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Zähne. Zahnärzte und Experten1 raten schon lange zum Kauen von zuckerfreien Kaugummis nach Mahlzeiten, um so die Speichelproduktion anzuregen und in Folge die Kariesproduktion einzudämmen.2

Die Nebenwirkungen vom Konsum aspartamhaltiger Produkte sind bis heute nicht bestätigt und eher den Metawissenschaften und „urban legends“ als tatsächlicher Erkenntnisse zuzuordnen. Wer eine unschädliche und sorglose Alternative zu Kaugummis mit Zucker sucht, muss sich beim Kauen von Kaugummis mit Aspartam keine Sorgen machen.

Hier finden Sie Kaugummis ohne Aspartam

  1. https://www.dgz-online.de/patienten/informationen
  2. Jordan R, Micheelis W (2016) Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie DMS V. Institut der Deutschen Zahnärzte. Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln.